Ein Landkreisbrot?

Ausschließlich mit Zutaten der Region, das ist Churfrankens MainLandBrot: Dinkelmehl, Wasser, Roggenmehl (versäuert mit reinem Natursauer), Honig, Salz, Fenchel, Kümmel und etwas Hefe. Das rundliche Brot mit der mehligen Oberfläche wird von Krustenrissen unterbrochen, die unseren schönen Main symbolisieren. Der kräftige Backprozess ist entscheidend für die Röstaromen von Kruste und Krume. Beim Kauen der Brotscheibe verbindet sich die Natursäure mit der Honig-Kümmel-Fenchel-Komposition zu einem harmonischen Gaumenschmaus.

Zeit, Zeit, und noch mal Zeit, mehr braucht es nicht - da steckt Heimat drin.

weiterlesen...

 

 

Genussempfehlung

Kräftige Brotscheiben schneiden und mit einem nussigen Weichkäse belegen. Den richtig temperierten Johanniter oder Riesling dazu genießen. Dann wird diese Komposition zu einem herrlichen Gaumentanz.

 

Ein Plus für den Artenschutz

Die Felder, auf denen die Zutaten für das MainLandBrot wachsen, bieten Lebensraum und Blütenreichtum für Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten. In Abstimmung mit dem Bund Naturschutz fördern alle unsere Lieferanten die
Artenvielfalt - zum Beispiel mit Blühflächen oder Ackerrandstreifen. Mehr dazu unter Artenschutz.

weiterlesen...

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.