Ein Plus für den Artenschutz

Dr. Steffen Scharrer ist Vorsitzender der Kreisgruppe Miltenberg im Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Dr. Steffen Scharrer ist Vorsitzender der Kreisgruppe Miltenberg im Bund Naturschutz in Bayern e.V.

Dass unser MainLandBrot aus Zutaten besteht, die ausschließlich aus unserer Region stammen, steht schon für Nachhaltigkeit. Aber das MainLandBrot bewirkt noch mehr:

Alle beteiligten Landwirte verpflichten sich, mehr für den Natur- und Artenschutz zu tun als sie eigentlich müssten. Blühflächen, Ackerrandstreifen, Gehölze und Kleinstrukturen sorgen dafür, das unsere Kulturlandschaft Heimat für eine Artenreiche Tier- und Pflanzenwelt sind. Das zu fördern, verpflichten sich die beteiligten Betriebe vertraglich (Link zur pdf-Datei des Vertrags).

Der Bund Naturschutz steht mit allen Partnern in Kontakt und stellt sicher, dass auf den Feldern Maßnahmen für mehr Artenvielfalt umgesetzt werden. Nicht gegeneinander, sondern gemeinsam wollen Naturschützer und Landwirte mit dem MainLandBrot eine artenreiche Kulturlandschaft für kommende Generationen bewahren.

Blühflächen und Randstreifen

Ein großer Blütenreichtum erhöht die Zahl der blütenbesuchenden Insekten. Diese sind wiederum Nahrung für viele Vogelarten. Wildbienen und Schwebfliegen sorgen außerdem für die Bestäubung von Wild- und Nutzpflanzen, Marienkäfer und andere helfen bei der Bekämpfung von Schädlingen.

Hecken und Feldgehölze...

... schaffen Lebensraum für eine artenreiche Vogelwelt und bieten zudem vielen Insekten Unterschlupf und Nistmöglichkeiten. Viele Wildbienen legen ihre Nester zum Beispiel in den Stängeln von Brombeeren und anderen Pflanzen an.

Unbefestigte Wege...

... wie dieser Sandweg beherbergen mehr Arten als man glaubt. Viele Käfer und Wildbienen sind auf offene Stellen angewiesen, um dort Erdnester anzulegen. Zum Beispiel der Sandlaufkäfer oder die Skabiosen-Furchenbiene.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.